Post Mortem

By Paul, July 22, 2012 12:34 pm

Die zweijährige Reise ist nun beendet, die 24 Monate sind rum.

Ich bedanke mit bei allen, die mich in dieser Zeit begleitet und mit ihren Kommentaren versorgt haben.

Der Blog “24-Monate.de” wird zukünftig eine neue Ausrichtung bekommen. Schauen Sie wieder vorbei!

Paul Richter

(paul.richter@24-monate.de)





Wer seine persönliche Toolbox mit neuen Werkzeugen ausrüsten möchte, dem seien folgende eBooks ans Herz gelegt:

Selbstdisziplin - Cover 3d - 2012-07-28

Selbstdisziplin … und die Sache ist erledigt!

Sicher kennen Sie das auch. Sie haben einen Sack voller Vorstellungen und Ziele, nehmen einen beherzten Anlauf Ihre Vorhaben in die Tat umzusetzen, und lange bevor das Ziel in erreichbare Nähe rückt, ist die Luft schon wieder raus. Ob es sich hierbei nun um den Wunsch handelt 10 Kilo abzunehmen, … sich endlich auf die anstehende Prüfung vorzubereiten, um einen sauberen Abschluss hinzubekommen… oder aber im Job mehr Gas zu geben, damit endlich der ersehnte Karriere-Sprung stattfindet. Begonnen mit großer Begeisterung und geendet mit großem Frust.
Steve Pavlina, erfolgreicher amerikanischer Autor, Blogger und Persönlichkeitscoach in eigener Sache, setzt in solchen Fällen auf den guten alten Bekannten SELBSTDISZIPLIN.
Selbstdisziplin – was für ein hässliches Wort. Klingt das nicht nach Mühsal, nach Schweiß und nach schlechter Laune?
Richtig verstanden und bewusst angewendet ist Selbstdisziplin ein universelles Werkzeug, das in allen Lebensbereichen als wirkungsvolles Instrument eingesetzt werden kann. Ob für Fitness und Gesundheit, berufliche Ziele und Projekte oder bei dem Aufbau und der Pflege von sozialen Kontakten.
Natürlich verspricht Steve Pavlina kein Wundermittel, das über Nacht aus einem Couchpotato einen Karate-Meister macht. Aber er gibt eine schlüssige, nachvollziehbare Anleitung an die Hand, die auf einem bestehenden Grundstock an Disziplin aufsetzt und den Entschlossenen nach und nach zur Erfüllung seiner Ziele führt.

Interesse? … probieren Sie es aus.



Gewohnheiten - Cover 3d - 2012-07-28

Gewohnheiten … per Autopilot ans Ziel!

Die Macht der Gewohnheit – Diese Redensart verwenden wir meistens seufzend, wenn wir bei einer unserer kleinen Schwächen und Unzulänglichkeiten ertappt wurden. Ob es sich hier um die fünfte Tasse Kaffee morgens im Büro handelt oder um die Doku-Soap im TV abends auf der Couch, die wir uns anschauen, anstatt in die Laufschuhe zu steigen.

Warum drehen Sie den Spieß nicht einfach um? Lassen Sie Ihre Gewohnheiten doch einfach mal FÜR statt gegen Sie arbeiten! Machen Sie sich Dinge und Handlungen zur Gewohnheit, die Sie bei der Erreichung Ihrer Ziele unterstützen.

Natürlich kann man neue Gewohnheiten nicht einfach anknipsen wie einen Lichtschalter. Es bedarf schon einiges an Bewusstheit und auch Anstrengung, diese hilfreichen Gewohnheiten zu etablieren. Ist dieser Schritt aber erst einmal bewältigt, dann haben Sie sich ihren persönlichen Autopiloten programmiert, der Sie sicher an das gewünschte Ziel manövriert.

Steve Pavlina hat für sich die Wirksamkeit von Gewohnheiten für das Erreichen selbst gesteckter Ziele erkannt. Mit Hilfe von Analogien aus der Welt der Software-Programmierung, der Kunst des Kriegführens, ja sogar der Theorien des Schachspiels erklärt er Ideen und Methoden, die das Einüben und Anwenden von hilfreichen Gewohnheiten erleichtert. Eine Vielzahl von Beispielen veranschaulicht die beschriebenen Methoden und Vorschläge für gute und wirksame Gewohnheiten. Sie machen neugierig darauf, es selber auszuprobieren.

Legen Sie sich das Instrument GEWOHNHEITEN in Ihren Werkzeugkasten der persönlichen Weiterentwicklung.



… more to come!



Panorama Theme by Themocracy